Your email:ahmed.bob10@add3000.pp.ua have: 105 messages Automatic search for emails

From
Subject
Time (UTC)
value-telegramm@vnr.srv3.de
Maschinenbau: Näheres zu unseren drei Favoriten
2016-02-19 16:00:55
value-telegramm@vnr.srv3.de
Immobilien-Aktien: Das Übernahmekarussell dreht sich weiter
2016-02-10 14:41:51
value-telegramm@vnr.srv3.de
Unsere aktuelle Einschätzung zu Stryker, Cenit und CTS Eventim
2016-02-09 15:53:18
value-telegramm@vnr.srv3.de
Unsere aktuelle Einschätzung zu AutoZone und Merck
2016-02-08 10:41:47
To: ahmed.bob10@add3000.pp.ua
From: value-telegramm@vnr.srv3.de
Subject:

Unsere aktuelle Einschätzung zu AutoZone und Merck


Received: 2016-02-08 10:41:47
(2838 sec.) Created: 2016-02-08 09:54:29 (?)
Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
     
     
         
             
                 
                     
 
Value Telegramm
       
08.02.2016 Unsere aktuelle Einschätzung zu AutoZone und Merck
 
Anzeige

!!! Einmalige Chance auf Anteile am mächtigsten Unternehmen der Welt !!!

Die streng geheime Superaktie für selbstgewählte Sieger

Bestens aufgestellt mit dem Garanten für Reichtum und Frieden

+160% Gewinn schon bis Ende 2016

Jetzt als einer von nur 27 Lesern den geheimen Namen der Aktie erfahren und die Welt revolutionieren

 

 


 

Inhalt dieser Ausgabe
  Unsere aktuelle Einschätzung zu AutoZone und Merck
  ALARM-MELDUNG
  Neuer Börsendienst „American Targets“

 
 
Mit Bekannten teilen:  twitter   facebook   myspace   Ihren XING-Kontakten zeigen
 
       
       
 

Unsere aktuelle Einschätzung zu AutoZone und Merck

 

Lieber Value-Anleger,

AutoZone wächst ungebremst, wie die Zahlen zum 1. Quartal 2016 untermauern

Der Ersatzteilhändler konnte den Umsatz um 5,6% auf 2,4 Mrd. $ steigern. In den USA, dem größten Absatzmarkt, gab es bei den Umsätzen auf vergleichbarer Fläche, also in den Läden, die mindestens ein Jahr geöffnet sind, ein Plus von 3,5%. Die Zahl der eigenen Geschäfte im Heimatmarkt erhöhte sich um 22 auf 5.163. In Mexiko und Brasilien wurde das Filialnetz jeweils um ein Geschäft auf 442 bzw. 8 erweitert, sodass konzernweit 5.613 Läden betrieben werden und damit 196 mehr als vor einem Jahr. Neben der soliden Einnahmesituation verbesserte sich die Profitabilität, sodass die Erträge überproportional zulegten. Das operative Ergebnis stieg um 7,2% auf 438 Mio. $. Unterm Strich verdiente der Konzern mit 258 Mio. $ 8,3% mehr.

Das entsprechende Ergebnis je Aktie machte angesichts der wegen eines Aktienrückkaufprogramms geringeren Anzahl ausstehender eigener Anteile sogar einen noch stärkeren Satz nach oben, legte von 7,27 auf 8,29 $ und somit um 14% zu. Damit konnte AutoZone, bis auf das 3. Quartal 2014, bereits das 39. Quartal in Folge den Gewinn pro Aktie zweistellig steigern. Seit unserer Empfehlung im Februar 2015 hat der Kurs um über 16% zugelegt, kletterte dabei im Rahmen des intakten langfristigen Aufwärtstrends von einem Rekord zum nächsten.

Aus charttechnischer Sicht gibt es somit keine Hürden, sodass weiteres Kurspotenzial vorhanden und dabei das Überschreiten der 800-$-Marke nur eine Frage der Zeit zu sein scheint.

Nach einem länger anhaltenden Abwärtstrend setzte die Merck-Aktie erst vor wenigen Wochen zum Turnaround an

Diese Aufbruchstimmung wird durch die kostspielige, aber vielversprechende Übernahme von Sigma-Aldrich weiter befeuert. Umgerechnet 13,1 Mrd. € blättert Merck für das US-Unternehmen hin. Nie gab es in der fast 350 Jahre währenden Geschichte des Konzerns einen größeren Zukauf. Durch die Übernahme steigt Merck zu einem der weltweit führenden Anbieter in der lukrativen Life-Science-Industrie auf, die Bereiche wie Gesundheit, Pflanzenschutz und Saatgut sowie Biotechnologie umfasst. Bislang war Life Science mit einem Umsatzanteil von 24% nach dem Bereich Health Care, dessen Anteil am Unternehmenserlös etwa 56% beträgt, die zweitgrößte Cashcow für Merck. Durch Sigma könnte sich dieses Kräfteverhältnis verschieben.

Für 2015 hat Merck den Umsatzbeitrag von Sigma-Aldrich mit 300 Mio. € beziffert. Der operative Ergebnisbeitrag wird bei 80 bis 95 Mio. € liegen. Ohne den US-Konzern konnte die Life-Science- Sparte von Merck im 3. Quartal ein organisches Umsatzplus von rund 8% aufweisen. Auch abgesehen von dem Kauf, befindet sich Merck in einer beachtlich guten Phase. Das Traditionsunternehmen blickt auf ein sehr erfreuliches 3. Quartal zurück, in dem das bereinigte operative Ergebnis um gut 10% auf 944 Mio. € kletterte. Der Gewinn stieg um 46% auf 364 Mio. €. Auch mit dem Umsatz ging es um 6,8% auf 3,1 Mrd. € bergauf. Als besonders stark erwies sich die Region Asien-Pazifik, die rund 80% des gesamten Umsatzwachstums einfahren konnte.

Das organische Wachstum in allen drei Unternehmensbereichen und allen Regionen zeigt, dass die Strategie Früchte trägt. Nach der Übernahme von Sigma-Aldrich ist Merck auch für zukünftiges Wachstum sehr gut aufgestellt.

Ich wünsche Ihnen allzeit gute Investments.

Ihr Volker Gelfarth

© VNR AG, alle Rechte vorbehalten.


Über Volker Gelfarth Volker Gelfarths Börsendienste

Anzeige

Diktatur in Europa:

Der Staat klaut Ihr Vermögen, um die dreckigen Spielchen der Demokratie-Feinde zu finanzieren!

Hier alles erfahren!

Alle 9 Tage ein Gewinn!

Diese Gewinne hatten nicht mal die Optimisten bei GeVestor auf dem Zettel!

JETZT HIER MEHR ERFAHREN


Anzeige
Gefährdet: Schutz Ihres Eigentums.
 
Seit knapp einem Jahr kauft die Europäische Zentralbank in großem Umfang Staatsanleihen auf. Gekauft wurden Hunderte Milliarden ausfallgefährdeter Schuldverschreibungen aus Italien, Spanien, Portugal und Altbestände aus Griechenland. 

Diese monetäre Staatsfinanzierung ist jedoch- laut Artikel 123 des Vertrags über die „Arbeitsweise der Europäischen Union“ (AEUV) – VERBOTEN!

Der deutsche Steuerzahler aber haftet dafür!

Sehen Sie in der nachfolgenden Reportage, wie Sie Ihr Geld vor dem Euro-Chaos retten können:
-

Hier klicken, um das Video jetzt zu starten.


Anzeige

ALARM-MELDUNG für ahmed.bob10@add3000.pp.ua

Es klingt wie ein bizarrer Witz, aber es ist jetzt schon Wirklichkeit:

·         Laut Gesetz haften Sie mit Ihrem schwer verdienten Geld für den Wahnsinn der Banken. Schon heute!

·         Jeden Moment kann alles weg sein, was Sie besitzen. 
Denn die verrückte Idee ist ganz einfach:

 

Sie geben: Ihr ganzes Geld

Sie bekommen: wertlose Pleite-Aktien

 

·Die Presse schweigt. Doch hier erfahren Sie die Schock-Wahrheit:

·Wenn 2016 eine Bank Pleite macht, dann zahlen Sie! Ja, Sie! Mit allem, was Sie sich jemals verdient haben.

·Der Beweis: In Italien hat es schon begonnen. Jetzt in 2016 verlieren die ersten Sparer ihr ganzes Vermögen an  die Pleite-Banken.

 

„Ich schlage hiermit Alarm. 
Es kann jeden Moment losgehen.“

Schauen Sie sich nur die aktuellen Nachrichten über die Lage der Banken an. Dann verstehen Sie, warum ich so aufgeregt bin und warum ich dringend empfehle, dass Sie Ihr Geld jetzt umschichten und aus dem Bankenwahnsinn herausholen.

Die Deutsche Bank hat gemeldet, dass sie in einem Jahr volle 
6,8 Milliarden Euro Verlust gemacht hat. 6,8 Milliarden!

 

Sie können Ihr Geld retten! Sie müssen Ihr Geld retten! Sonst stehen Sie bald vor dem NICHTS! HIER KLICKEN!

 

 


Anzeige

"Ab sofort nur noch +1.000-Prozenter im Depot für Sie. Sonst nichts!"

Zugang zum Hochpotenzial-Portfolio jetzt geöffnet:
Nur für 79 Personen

Sascha Mohaupt,

Deutschlands Top-
Experte für Hochpotenzial-Aktien

Komplette Vita: Hier klicken

Unsere Strategie für 2016:

Sie holen sich noch innerhalb 2016 mindestens 10 Aktien, die jeweils mindestens +1.000% Gewinn machen

Ergebnisse dieser Strategie bisher zum Beispiel:

Beispiel 1: +1.235,57% Gewinn

Beispiel 2: +1.312,72% Gewinn

Beispiel 3: +1.073,58% Gewinn

Sie ver-10-fachen Ihr Geld – in dieser Einladung finden Sie den Beweis und Sie sehen, dass es funktioniert


Anzeige

Neuer Börsendienst „American Targets“: Letzten 6 Plätze zu vergeben

  • Ihre letzte Chance,
    rasend schnell 2.421% Gewinn einzufahren!

>>UNABHÄNGIG VOM GRIECHENLAND-CHAOS GEWINNE ERZIELEN<<

Liebe Anlegerin, lieber Anleger,

letztes Wochenende hatte ich einigen ausgewählten Lesern in einem Schreiben über „American Targets“ informiert. Die bisherigen Ergebnisse sind HERAUSRAGEND! Ich habe mich beim Verlag für Sie eingesetzt und konnte noch einige wenige Aufnahmeanträge freischalten! Aktuell ist der amerikanische Übernahme-Markt aus Anleger-Sicht das Beste was Ihnen passieren kann!

Daher biete ich Ihnen heute EXKLUSIV die BERECHTIGUNG sich uns anzuschliessen!

Zugang NUR HEUTE nochmal exklusiv freigeschaltet für:

ahmed.bob10@add3000.pp.ua
 

 

Aus aktuellem Anlass möchte Ihnen mitteilen: Im Moment sind noch 6 der 150 Plätze für den neuen Börsendienst frei. Noch können Sie also zu „American Targets“ stoßen. Und das kann ich Ihnen nur empfehlen! Dieser Dienst bietet Ihnen eine Chance, die Sie so schnell nicht wieder bekommen werden. Denn es geht hier um Folgendes:

Seit 5 Jahren wenden wir am deutschen Markt die „Fusions-Strategie“ an. Seither haben unsere Anleger alle 6 bis 7 Wochen ein Aktiengeschäft mit sattem Gewinn abgeschlossen. – und zwar egal, ob es an den Börsen aufwärts oder abwärts ging.

Die vielen Profite haben sich mittlerweile zu einem Gesamt-Ertrag von 2.421% aufgetürmt. Ein Wahnsinns-Ergebnis ... doch jetzt setzen wir noch einen drauf!

Jetzt kassieren wir auf dem amerikanischen Fusions-Markt ab. Er ist 7-mal so groß wie der deutsche.

Die Idee dazu hatte unser Chefredakteur: Jens Gravenkötter. Und die Idee ist schlicht genial. Denn: Unsere Fusions-Strategie funktioniert in den USA genauso wie in Deutschland. Die Mechanismen sind auf der ganzen Welt die gleichen.

Allerdings: Der amerikanische Fusions-Markt ist riesig. Er ist 7-mal so groß wie der deutsche. Die logische Konsequenz:

••• In den USA werden Sie wesentlich öfter als in Deutschland abkassieren. Sie machen dort möglicherweise alle 5 bis 6 Wochen einen Gewinn. Vielleicht auch alle 4 bis 5 Wochen. Oder noch häufiger.

Und das heißt:

••• Sie werden viel SCHNELLER als in Deutschland 2.421% Profit zusammen haben. Legt man denselben Zeitraum wie bei uns zugrunde, lässt sich sagen: Sie werden wesentlich MEHR als 2.421% erwirtschaften. Deshalb:

Reservieren Sie jetzt einen der letzten 6 Plätze bei „American Targets“.
Sie verpflichten sich damit zu nichts!

Sie haben Ihren Platz sicher, können den Börsendienst aber erst mal 30 Tage GRATIS testen.

Nehmen Sie die Strategie also in aller Ruhe unter die Lupe ... sehen Sie sich unsere Empfehlungen näher an ... und verfolgen Sie, wie schnell die Aktien im Wert steigen.

Erst nach den 30 Tagen entscheiden Sie, ob Sie bei „American Targets“ bleiben. Aber auch danach gilt: Sie können jederzeit kündigen.

Sichern Sie sich daher hier einen der letzten 6 Plätze bei „American Targets“! Bitte tun Sie das aber innerhalb der nächsten ein bis zwei Stunden. Ich bin sicher: Danach sind die 6 Rest-Plätze vergeben.

Mit freundlichen Grüßen aus Bonn
Ihr
Feyen
Daniel Feyen, Herausgeber
GeVestor Financial Publishing Group

       
 
                     
                 
             
         
     
     

     
     
         
             
                 
                     
» Über GeVestor » GeVestor Experten » GeVestor bei Facebook » GeVestor bei Twitter
» Kostenlose Newsletter » Verwalten & Abbestellen » Datenschutz
                     
                 
             
         
     
     
Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, da Antworten auf diesen Newsletter nicht gelesen werden. Bei Fragen erreichen Sie die Autoren und den Verlag per E-Mail unter der folgenden Adresse: info@gevestor.de
GeVestor Impressum
GeVestor Financial Publishing Group, Bereichsvorstand: Hans Joachim Oberhettinger
GeVestor ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Str. 2-4 · D-53177 Bonn · Tel.: 02 28 - 95 50 180 · Fax: 02 28 - 36 96 480
USt.-ID: DE812639372 Amtsgericht Bonn, HRB 8165 Vorstand: Helmut Graf, Guido Ems
© GeVestor Financial Publishing Group

Needs more domains names? Add your own domains using emailfake.com

What is "email-fake.com" - service?

Unlimited mailboxes

You can use as many email accounts as you need.

Privacy

Letters have come to the mailbox publicly available. And at any time you can remove any messages.

Messages keep unlimited time

Messages are stored on the server until someone deletes them.

No need passwords

You do not need to register new mailboxes. Mailbox is created automatically when on it comes a letter.

Do not need to remember address

When you want to get a letter just invent your own address and check it on our website (the list of available domain names can be seen from above).

Name Generator

You can quickly think up the name with name generator - namefake.com

Hide from the sender

Sender don't know your real ip address and your location.

Support multi-language messages

Fake email service display messages of any language.

Spam block

Tired of spam in your main inbox? Then use our mail to protect yourself from Spam.

Speed and automation

You do not need to wait too much time to get a letter, a letter will appear on your screen at once.